Tagesstruktur

Unsere Tagespflege ist ab 8:00 Uhr geöffnet

  • Ankunft der Tagesgäste und gemeinsames Frühstück
  • Nach einem gemeinsamen Frühstück starten unsere Gäste mit einer „Zeitungsrunde“ in den Tag. Dabei wird das aktuelle Geschehen in der Welt und aus der Region vorgelesen und diskutiert.
    Singen, Gymnastik, Gedächtnistraining, Werkarbeiten, Malen und vieles mehr steht zur Auswahl, um den Vormittag zu gestalten. Dienstags bietet sich die Möglichkeit, am Gottesdienst oder an der Andachtsfeier in der Kapelle des Hospital zum Heiligen Geist teilzunehmen.
    Wer möchte, beteiligt sich an den Vorbereitungen der Mahlzeiten, wie zum Beispiel dem Tischdecken.

12:00 Uhr Mittagessen
( 2 Menüs zur Auswahl, die über die Küche des Krankenhauses Radolfzell bezogen werden)

  • Nach dem Mittagessen ruhen sich viele unserer Gäste gerne im Ruheraum oder in der Sitzecke aus, bevor der Duft von frischem Kaffee oder Tee sie wieder weckt.
  • Nachmittagskaffee und gemütliches Zusammensein
  • verschiedene Aktivitäten, wie z. B.:, Singen, Gedächtnistraining, Spaziergänge, Gemeinschaftsspiele, jahreszeitliche Orientierung oder Handarbeiten gestalten den Nachmittag

ab ca. 16.00 Uhr:

Verabschiedung und Heimkehr der Tagesgäste

       

Integrative Tagespflegegruppe

Altersverwirrte und an Demenz erkrankte Gäste werden grundsätzlich gemeinsam mit somatisch Erkrankten bzw. vereinsamten Gästen betreut.

Im Rahmen der Gruppenangebote werden die Teilnehmer/innen zu körperlicher und geistiger Beschäftigung aktiviert. Es wird gemeinsam gesungen, gespielt oder vorgelesen.

Durch Erinnerungsarbeit, vertraute Tätigkeiten, Themen und Lieder wird ein biographischer, zeitlich strukturierter Rahmen geschaffen, der aber zunächst für alle Gäste ansprechend sein soll.

Die Beschäftigungsangebote orientieren sich auch an der Jahreszeit. Die Wünsche der Gäste sollen in die Entscheidung einbezogen werden.

Gäste auf der Terrasse beim Nachmittagskaffee